Barnimer Land

barnimer-land

Sanfte Hügellandschaften bedeckt von 70.000 Hektar Mischwald und einem 6.000 Hektar Seenareal erstrecken sich nur 50 Kilometer vor den Toren der Metropole Berlin. Das ist das Barnimer Land.

Zum Wandern und Radwandern locken die großen Landschaftsschutzgebiete. Das UNESCO geschützte Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin und der Naturpark Barnim sind nur zwei der unberührten Naturschönheiten im 700 Kilometer Rad- und über 1.000 Kilometer langen Wanderwegenetz der Region. Zu Wasser erkunden die Besucher den Barnim auf mehr als 100 Kilometer langen Wasserwegen.

Familien und aktive Wassersportler finden ihre Erholung in den Seebädern, beim Surfen, Tauchen oder Wasserski. Kulturbegeisterte Besucher beeindrucken die alten Feld- und Backsteinbauten, die markanten Kirchen, Klöster und Schlösser. Imposante Industriedenkmale bezeugen die spannende Geschichte der Gegend und bleiben selten unbeachtet.

Finowkanal

Zur naturnahen Erholung, zum Radfahren, Wandern und Wassersport laden Sie die Gastgeber des Barnimer Landes herzlich ein. Vergleichsweise kurz, aber idyllisch schön führt der Finowkanal 42 Kilometer durch das Barnimer Land – vom Langen Trödel bei Liebenwalde bis zur Alten Oder bei Hohensaaten. Zwei ingenieurtechnische Meisterleistungen, das alte Schiffshebewerk von 1934 und das im Bau befindliche neue lohnen dort das Anhalten.

Naturpark Barnim

Das 750 Quadratkilometer umfassende gemeinsame Großschutzgebiet von Brandenburg und Berlin, das noch im Stadtgebiet beginnt, ist voller Reize für Naturliebhaber. Auch der Westbarnim trägt mit großen Wäldern, klaren Seen, Mooren, Fließtälern und offenen Landschaften die typischen Merkmale eines eiszeitlich geprägten Höhenrückens. Mittendrin lockt das Wandlitzer Seengebiet zum Wassersport und Baden. Der klare, bis zu 19 Metern tiefe Liepnitzsee markiert hier die Wasserscheide zwischen Nordsee und Ostsee.

 

Quelle und mehr Infos: https://barnimerland.de

Share on facebook
Facebook
Share on whatsapp
WhatsApp
Booking.com

WERBUNG

FREIZEIT-SHOP

Weitere Urlaubsziele für Dich..

Uckermark

Uckermark

Die Uckermark in Brandenburg – Rund 80 Kilometer von Berlin entfernt liegt im Nordosten des Landes Brandenburg das stille Naturparadies der Uckermark. Die sogenannte „Toskana des Nordens“ ist beim Urlaub in Deutschland ein ideales Rückzugsgebiet für Reisende die viel Ruhe und Entspannung suchen. Die recht spärlich besiedelte Gegend fasziniert mit großflächigen Wäldern, Seen und Hügellandschaften.

Weiterlesen »

Insel Poel

Die Insel Poel – In der Wismarer Bucht, zwischen der Hansestadt Wismar und dem Salzhaff liegt die beschauliche Insel Poel. Reisende erreichen das Eiland entlang der mecklenburgischen Küste im Zuge des Überganges der Landstraße L121, welche bei der Ortschaft Gross Strömkendorf auf die Insel führt. Poel hat eine Größe von rund 36 Quadratkilometern und beinhaltet

Weiterlesen »

Sächsisches Elbland

Die Ferienregion Sächsisches Elbland folgt beidseitig dem Lauf des großen Flusses und ist die älteste Kulturlandschaft des Freistaates Sachsen. Aufgrund der milden Temperaturen und der wunderschönen Lage ist das gesamte Gebiet für einen Urlaub in Ostdeutschland äußerst beliebt. Als ideales Reiseziel für Sonnenhungrige oder für das aktive Urlaubsgeschehen, ist das ursprüngliche, fruchtbare Siedlungsgebiet, welches auch

Weiterlesen »

Jetz Dein
Urlaubsdomizil finden