Insel Rügen

Seebrücke Pier Sellin

Insel Rügen – Wer einen Urlaub in Ostdeutschland plant und die schönste Zeit des Jahres gerne an der Ostsee verbringen will, hat vermutlich ein ganz bestimmtes Ziel vor Augen: Die Insel Rügen ist bis heute ein Symbol für eine entspannte Auszeit mit der Familie. Auf einer Fläche von gut 920 Quadratkilometern finden Sie für kleine und große Reisende ein buntes Angebot, das keine Langeweile zulässt. Rügen zieht sich von Nord nach Süd auf einer Länge von 51 Kilometern und von West nach Ost auf 42 Kilometern. Die wohl bekanntesten Sehenswürdigkeiten sind die weißen Kreidefelsen, aber auch die Seebäder Binz und Sassnitz. Doch Rügen hat noch mehr zu bieten, wie ein Blick auf die Attraktionen für kleine und große Eroberer zeigt.

 
Kreidefelsen Rügen
Die Kreidefelsen auf der Insel Rügen haben schon berühmte Maler inspiriert. Sie erstrecken sich zwischen Sassnitz und Glowe auf der Halbinsel Jasmund
 

Das wohl bekannteste Bild von Rügen ist die Kreideküste. Schon von weitem leuchtet die Steilküste in hellem Weiß. Sie ist umsäumt von alten Buchenwäldern, die zum Weltnaturerbe der UNESCO gehören. Der Kontrast mit der tiefblauen Ostsee ergibt ein Motiv, das auf den schönsten Postkarten zu finden ist. Der Königsstuhl, seines Zeichens ein Kreidefelsen, grenzt direkt an den gleichnamigen Nationalpark, der vor allem für Naturliebhaber ein Erlebnis ist.

Wenn bei Ihrem Urlaub in Deutschland ein Ausflug in kulturelle oder historische Gefilde angesagt ist, sehen Sie sich das Jagdschloss Granitz an. Das Schloss gilt als die Krone der Insel und sollte unbedingt auf Ihrer Liste stehen, wenn Sie Ihren Urlaub in Ostdeutschland verbringen. Kein Geheimtipp mehr, doch unbedingt sehenswert, ist die Bäderarchitektur der Insel. Seebäder wie Binz oder Sellin standen in der Gründerzeit im 19. Jahrhundert bei den Reichen und Schönen dieser Welt hoch im Kurs. Bis heute hat die Seebrücke in Sellin nichts von ihrem Charme verloren, sie wurde in den 1990er Jahren im ursprünglichen Stil neu erbaut.

Auch die Kleinsten wollen ihren Urlaub in Deutschland schon genießen, und sie haben für die berühmte Bäderarchitektur, für das bekannte Kap Arkona mit seinen zwei Leuchttürmen im Norden der Insel und für die sehenswerten weitläufigen Alleen der Insel wohl nichts übrig. Der Rasende Roland dürfte aber auch kleine Eroberer in seinen Bann ziehen. Die mit Dampf betriebene Schmalspurbahn verläuft zwischen den Orten Putbus und Göhren und ist für Kinder und Erwachsene eine Attraktion, die man im Urlaub in Ostdeutschland gesehen haben sollte. Die Insel Rügen hat also für jedes Alter und für jeden Geschmack etwas zu bieten und ist deshalb optimal für alle, die die schönsten Wochen des Jahres auf einer Insel in Deutschland verbringen wollen.

 
Schloss Granitz
Das Jagdschloss Granitz befindet auf der Insel Rügen ist mit über 250.000 Besuchern im Jahr das meistbesuchte Schloss in Mecklenburg-Vorpommern
Booking.com
Share on facebook
Facebook
Share on whatsapp
WhatsApp
Booking.com

WERBUNG

FREIZEIT-SHOP

Weitere Urlaubsziele für Dich..

Arendsee

Die Altmark in Sachsen-Anhalt

Die Altmark in Sachsen-Anhalt ist ein populäres und beliebtes Urlaubsziel in Ostdeutschland. In der Region, die sich im Norden des Bundeslands befindet, gibt es viele Sehenswürdigkeiten. Neben Möglichkeiten zum Wandern und Fahrradfahren laden historische Städte und Sehenswürdigkeiten zum Erkunden und Entdecken ein. Durch seine Vielseitigkeit und die kulturellen Angebote eignet sich die Region Altmark als

Weiterlesen »
Leuchttürme-Hiddensee

Die Leuchttürme der Insel Hiddensee

Die Familien- und Kulturinsel Hiddensee ist ein beliebtes Reiseziel an der vorpommerschen Ostseeküste im Westen der Insel Rügen. Das malerische, autofreie Eiland mit seinen ruhigen Stränden, der Steilküste, Kiefernwäldern und der Dünenheide verzaubert mit vielen Naturschauspielen und maritimen Flair. Zu den sehenswerten Highlights gehören nicht nur die Künstlerkolonien mit der „Blauen Scheune“, dem Gerhart-Hauptmann-Haus oder

Weiterlesen »
Semliner-See

Havelland

Das Havelland mit den Havelseen erstreckt sich westlich von Berlin. Es schließt den gleichnamigen Landkreis mit ein sowie die Stadt Brandenburg an der Havel, den Norden des Landkreises Potsdam-Mittelmark sowie Teile des Landkreises Oberhavel. Auch die Landeshauptstadt Potsdam wird zum Havelland gerechnet. Schlösser mit stilvollen Gärten, Kirchen und Klöster, Seen und Flüsse erwarten die Urlauber

Weiterlesen »

Jetz Dein
Urlaubsdomizil finden