Quedlinburg

Quedlinburg

Quedlinburg, offiziell auch Welterbestadt Quedlinburg, ist eine Stadt an der Bode nördlich des Harzes im Landkreis Harz. Die historische Altstadt mit Ihren vielen Fachwerkhäusern und den kleinen, verwinkelten Gassen, haben die Stadt seit 1994 auf die UNESCO Liste des Weltkulturerbes gebracht. Entdecken Sie den Charme Quedlinburgs mit seinen kopfsteingepflasterten Straßen zu Fuß oder mit der „Bimmelbahn“. Erleben Sie ein Stück Geschichte und bestaunen Sie die aus dem 10. Jahhundert stammende Stiftskirche Sankt Cyriakus Gernrode und die Stiftskirche St. Servatii.

Quedlinburg
Stiftskirche St. Servatius in Quedlinburg
Bildeigner: Investitions- und Marketinggesellschaft Sachsen-Anhalt mbH – Fotograf: Michael Bader

Dem Zauber der historischen Stadt Quedlinburg sind auch zahlreiche Künstler erlegen. In ihren offenen Werkstätten, geben Sie gerne einen Einblick in ihre Arbeit und Ateliers. Laut GEO Magazin ist die Stadt in Sachsen-Anhalt eine der schönsten Kleinstädte Europas.

Zum Einkaufsbummel laden zahlreiche, meißt kleine Geschäfte ein, die mit ihren besonderen Angeboten so manchen Kunden überraschen. Genießen Sie die entspannte Atmosphäre und lassen Sie sich von dem abwechslungsreichen Angebot an Mode, Lifestyle Antiquitäten, Büchern oder regionalen Spezialitäten inspirieren.

Markt mit Rathaus in Quedlinburg
Bildeigner: Investitions- und Marketinggesellschaft Sachsen-Anhalt mbH – Fotograf Michael Bader

Wer es lieber aktiv mag und die Natur der Umgebung und den angrenzende Harz erkunden will, begibt sich auf einen der vielen Wanderwege oder Nordic-Walking-Strecken. Eine ruhige und entspannte Atmosphäre bietet der Abteigarten am Fuße des Schlossberges seinen Besuchern. Mehr Infos finden Sie auch HIER

Titelfoto: Bildeigner Investitions- und Marketinggesellschaft Sachsen-Anhalt mbH – Fotograf: Frank Boxler


Booking.com
Facebook
WhatsApp
Booking.com

WERBUNG

FREIZEIT-SHOP

Weitere Urlaubsziele für Dich..

Neubrandenburg

Neubrandenburg

Als Kreisstadt des Landkreises Mecklenburgische Seenplatte in Mecklenburg-Vorpommern ist Neubrandenburg mit etwa 65.000 Einwohnern die drittgrößte Stadt des Landes. Bei den Planungen für einen Urlaub in Ostdeutschland durchaus beliebt ist die sogenannte „Vier-Tor-Stadt“ aufgrund ihrer innerhalb Europas nahezu einzigartig erhaltenen Stadtbefestigungsanlagen und dem umfangreichen Angebot an Tourismus-, Kultur- und Freizeitveranstaltungen. Zentral zwischen dem polnischen Stettin,

Weiterlesen »
eberswalde

Eberswalde

Im Nordosten des Landes Brandenburg liegt die Stadt Eberswalde. Der rund 40.000 Einwohner zählende Ort weckt bei vielen Reisenden vielleicht nicht gerade ein unmittelbares Interesse im Rahmen der Planungen für einen Urlaub in Deutschland, ist aber durchaus als Geheimtipp zu betrachten. Die Kreisstadt des Landkreises Barnim hat diesen Umstand vor allem ihrer exponierten, naturnahen Lage

Weiterlesen »

Jetz Dein
Urlaubsdomizil finden